FANDOM


Akademie

Akademie in Black Mirror III: Oben Portal zum Ritualraum

Die alte Akademie befindet sich nahe des Leuchtturms von Willow Creek. Sie ist seit Black Mirror II zugänglich.

Über die Akademie

Die Akademie befindet sich in den Ruinen hinter dem Leuchtturm. Sie wurde einige Jahre nach dem Bruderkampf Marcus vs. Mordred von Marcus Gordon zwischen 1213 und 1215 erbaut und diente als Wissenszentrum mit einer riesigen Bibliothek für das Volk und dazu, die alten Chroniken der Gordons auf Anweisung von Marcus aufzubewahren. 1512 brannte dort allerdings alles bis auf die Grundmauern nieder. Die restlichen Chroniken wurden dann der Kirche von Warmhill anvertraut, da niemand den Brand überlebte. Pater Mathias, einer der Vorfahren von Pater Frederick, nahm die Chroniken entgegen, die dann nach seinem Tod 1545 an seine Nachfahren weitergereicht wurden. Ihm ist die Erhaltung der restlichen Chroniken und Aufzeichnungen zu verdanken. Bei dem Brand kam unter anderem auch Garmour Gordon ums Leben, der versucht hatte, etwas zu retten.
Akademie2

erster Eingang zur Akademie in den Ruinen

Ralph hat in den Ruinen einen kleinen Unterschlupf gefunden. Die Ruine ist sehr alt und zerbröselt langsam, sogar beim kleinsten Gewitter. Ebenso hat Ralph beobachtet, dass Angelina sich damit beschäftigt hat, wie man zur alten Akademie gelangen kann. Vor dem ersten Tor müssen vier Schachfiguren richtig aufgestellt werden, damit es sich öffnet. Ab dann sind das Blut eines männlichen Gordons und drei Mosaikscheiben notwendig, um das zweite Tor zur Akademie öffnen zu können. Ralph war auch der, der Darren nach seinem Zusammenbruch zu den Ruinen brachte,

In Black Mirror II stellt sich heraus, dass es in der Akademie ein Portal gibt, das als Eingang zum Ritualraum
Mosikscheibe

eine Mosaikscheibe

dient. Nur, wenn sich die acht Auserwählten, die die Macht behüteten, die vom Ritualraum ausgeht, auf die acht Steinsockeln stellen, öffnet sich das Gitter zum Portal. Andernfalls folgt der Tod. Darren gelingt es, die Fallen so zu deaktivieren, dass nur ein Opfer notwendig ist. Dieses folgt in Form von Louis.

Am Ende von Black Mirror II stürzt der Weg zur Akademie ein.

Black Mirror II

Angelina findet heraus, dass der Ritualraum über die alte Akademie zu erreichen ist. Um das Portal erreichen
Akademie3

Das Portal in der Akademie - mit einem Gitter verschlossen

zu können, braucht sie allerdings das Blut eines männlichen Gordons. Da das des verstorbenen Richards aus Wales nicht ausreicht, lockt sie Darren nach Willow Creek.

Als Darren in den alten Ruinen ankommt, braucht er vier Schachfiguren, um den Weg zur Akademie zu offenbaren. Dort jedoch wird das Blut eines männlichen Gordons benötigt, um das Portal öffnen zu können. Dahinter führt das große Portaltor zum Ritualraum.

Black Mirror III

Da die Akademie eingestürzt ist, ist nichts mehr zugänglich. Weder das Portal noch der Eingang dahin mit den Schachfiguren.

Als Darren ein Portal unter dem Steinkreis findet, sucht er eine schwarze Kugel, um es betreten zu können. Im Hügelgrab nahe eines Sumpfes findet er eine davon. Als er das Portal betritt, landete er in der eingestürzten Akademie und nicht im Ritualraum. Louis' Leiche liegt dort immer noch und alles ist eingestürzt. In der dortigen Halterung fehlt allerdings die schwarze Kugel, so dass sich das Portal schließt. Er findet unter einem Trümmerhaufen die Leiche eines Mitglieds des Ordens, die eine weitere schwarze Kugel in der Hand hält. Mit ihr gelingt es Darren, die Akademie wieder über das Portal zu verlassen.