FANDOM


Unbenannt3

Black Mirror (2017) für die Playstation 4

Black Mirror (2017) ist der Nachfolger der Black Mirror Reihe. Er erschien in Deutschland am 28. November 2017.

Protagonist ist dieses Mal David Gordon, spielbar ist allerdings kurzzeitig auch sein Vater Johnny Gordon.

Allgemeines

Black Mirror (2017) wurde am 28. November 2017 in Deutschland für den PC, die Playstation 4 und Xbox One veröffentlicht und ist ein klassisches Adventure mit Point&Click-Charakter. So wird der Hauptcharakter David nicht wie in den Vorgängern durch Klicken bewegt, sondern tatsächlich direkt gesteuert über den Controller-Stick bzw. über die Tastatur. Dabei werden Hotspots als Kreise angezeigt, damit David sie genauer untersucht oder gegebenenfalls in das Inventar steckt. Publisher war THQ Nordic, Entwickler KING Art Games.

Black Mirror (2017) ist erneut ein reines Einzelspieler-Spiel. Es stellt einen Reboot bzw. eine Neuinterpretation der Vorgänger dar und ist daher nicht als inhaltlichen Nachfolger von Black Mirror III anzusehen. Zwischen Black Mirror (2017) und den Vorgängern gibt es inhaltlich mit Ausnahme des Familiennamens Gordon, dem Familienwappens, des Fluches und der Tatsache, dass die Familie in einem Schloss namens Black Mirror House lebt keinerlei Verbindung: Die Gordons in Black Mirror (2017) finden in den Vorgängern keinerlei Erwähnung (und umgekehrt). Die Grundlagen des Fluches der Familie Gordon sind in Black Mirror 2017 demnach auch völlig andere.

Der Spieler sammelt auch in diesem Spiel überall Gegenstände und Informationen von anderen Charakteren, damit er diese auf die Umgebung anwenden kann, um Rätsel zu lösen, so dass er in der Geschichte vorankommt. Wie schon in Black Mirror III wird dem Spieler später eine Mitstreiterin zur Seite gestellt, die allerdings nicht spielbar ist. Dennoch hat auch Black Mirror (2017) kurzzeitig einen zweiten spielbaren Charakter. Der Fortschritt wird auch in diesem Spiel nach jedem Kapitel in einem Tagebuch festgehalten. Übernommen aus den Vorgängern wurden ebenfalls freischaltbare Extras. Neu sind kleinere Reaktionstests, in denen z. B. eine Taste gezielt bedient oder ein Hotspot im richtigen Moment erreicht werden muss. Gelingt dies nicht, wird der "Game-Over-Bildschirm" eingeblendet und das Spiel wird vom letzten Speicherpunkt aus neu gestartet.

Altersfreigabe: ab 12 Jahren

Handlung

Black Mirror (2017) erzählt eine Alternativgeschichte zu den vorangegangenen Spielen, die im Jahr 1926 spielt, also 55 Jahre vor dem ersten Teil der Reihe und 67 Jahre vor den Teilen zwei und drei. David Gordon hat seinen entfremdeten Vater Johnny Gordon nie besonders gut gekannt. Nichtsdestotrotz ist die Nachricht von dessen Selbstmord – und die Aufforderung, er solle sich auf dem Familiensitz in den schottischen Highlands einfinden – für ihn ein Schock. David weiß nicht viel von den letzten Wochen im Leben seines Vaters, doch die Umstände seines Todes erscheinen sonderbar. David nutzt die Klärung seines Erbes als Vorwand, um mehr über das Schloss zu erfahren, in dem sein Vater aufwuchs, die Familie zu treffen, die er nie kennengelernt hat, und die Geheimnisse um den Tod seines Vaters zu lüften.

Da er sein ganzes Leben lang unter Albträumen und Visionen gelitten hat, fürchtet er nun, es könnte sein Schicksal sein, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und einen Weg zu beschreiten, der in den Wahnsinn und in den Tod führt. Gibt es wirklich einen Fluch, der die Familie seit Generationen plagt, wie sein Vater glaubte? Oder sind die Geheimnisse, die in den kalten Gemäuern von Black Mirror House versteckt liegen, von einer viel irdischeren Art?

Es ist an David, die furchtbaren Wahrheiten zu ergründen, die unter Generationen des Schweigens und Tonnen von Stein begraben liegen.

  • Eine Inhaltsangabe darüber, was in Black Mirror (2017) passiert, ist unter dem Hauptcharakter David Gordon zu finden.

Kapitel

Hauptmenü

Das Hauptmenü von Black Mirror (2017)

Die Geschichte in Black Mirror (2017) ist in jeweils fünf Kapitel unterteilt. Grobe Zusammenfassungen der einzelnen Kapitel werden im Tagebuch im Pausenmenü zusammengefasst. Die Kapitel sind nach dem erstmaligen Abschließen über das Hauptmenü alle einzeln spielbar.

Freischaltbares

Wie schon in den beiden Vorgängerspielen gibt es auch in Black Mirror (2017) freischaltbare Extras, die sich im Hauptmenü unter "Extras" angesehen bzw. gespielt werden können.

Rätsel

Im Black Mirror House, in der Umgebung des Schlosses sowie im verlassenen Dorf lassen sich überall Fototeile finden, die insgesamt drei Rätsel in Form von Puzzles freischalten. Diese Puzzles können dort dann durch Drehen und Wenden gelegt werden und stellen Bilder aus Black Mirror (2017) dar. Jedes Mal, wenn Fototeile gefunden werden, wird der Bestand an Fototeilen um 5 erhöht. Zum Freischalten des ersten Rätsels werden 30, für das zweite 60 und für das dritte Rätsel 90 Fototeile benötigt. Wie viele Fototeile bereits gesammelt worden sind, lässt sich im Hauptmenü im Unterpunkt "Extras" unter den Rätseln einsehen.

Kunstgalerie

Mit dem Abschluss der einzelnen Kapitel lassen sich insgesamt 10 Kunstwerke der einzelnen Hausbewohner freischalten, die sich unter "Extras" jederzeit angesehen werden können. Zwei Kunstwerke stehen bereits zu Beginn des Spiels zur Verfügung. Jeweils zwei Kunstwerke werden für jedes abgeschlossene Kapitel freigeschaltet, so dass bereits nach Kapitel 4 alle Kunstwerke freigeschaltet sind. Bei den zehn Kunstwerken handelt es sich um alle Charaktere auf die man im Spiel aktiv trifft: Johnny Gordon, David Gordon, Angus McKinnon, Andrew Harrison, Margaret Gordon, Rory Johnstone, Ailsa Crannan, Edward Malorie, Leah Farber und Rosemary Gordon.

Links

offizielle Website