FANDOM


IS1

Inspector Spooner

Inspector Spooner ist der Polizeichef der Polizeiwache in Willow Creek und taucht erstmals in Black Mirror III auf.

Persönliches

Spooner kommt ursprünglich aus London, wurde aber sechs Monate vor Black Mirror III - und somit auch vor Black Mirror II - von der Mordkommission nach Willow Creek strafversetzt, weil er seine Kompetenzen überschritten hat. So sperrte er Unschuldige ein, Schuldige nicht und andersherum Nun versucht er krampfhaft, wieder nach London zu kommen und sperrt so gut wie jeden weg, da sich das gut in der Statistik macht; er urteilt gerne vorschnell. Er liebt Donuts und hat offenbar ein Verhältnis mit der Café-Angestelltin Denise. Auch sonst hält er sie gerne von ihrer Arbeit ab. Er nennt seine Kunden "Abschaum der Welt" und bekommt nach Denises Aussage immer das, was er will. Er mag es nicht, wenn man auf seiner Wache herumschnüffelt: Er verbietet grundsätzlich, Akten herauszugeben und dass man den Constable anspricht. Als Darren offiziell als Adrian Gordon bestätigt wird, droht er ihm damit, ihn wegzusperren, da er nun nicht mehr amerikanischer Staatsbürger ist.

Er hat eine schnodderige, respektlose Sprache gegenüber Darren. Erst später im Spiel mäßigt sich sein Ton ihm gegenüber als die Leiche von Greg gefunden wird und er erneut meinte er müße Darren reizen. In diesem moment als Spooner Darren verhören wollte und ihn somit mit einigen kommentaren reizte, Meldete sich Mordred und ihm gelang es Spooner die Meinung gehörig zu Geigen.

Gegen Ende von Black Mirror III bessert sich sein Verhältnis zu Darren. Er spricht ihn nun mit "Mylord" an.

Black Mirror III

In Black Mirror III übernimmt Spooner die Ermittlungen im Fall "Schlossbrand" und "Miss Valley". Um schnell einen Schuldigen präsentieren zu können, verhaftet er Darren Michaels. Letzterem glaubt er kein Wort ohne Beweise. Er ist fest davon überzeugt, Darren sei für den Mord und den Brand verantwortlich und stützt sich dabei auf die Fakten: Darren hatte eine Fackel in der Hand, die alte Ruine wurde von Experten begutachtet und man kam zu dem Schluss, die Ruine sei aus Baufälligkeit eingestürzt. Ferner fand man Darrens Spuren bei Miss Valleys Leiche, sein Constable lief durch die Kanalisation und fand weder einen Geheim- noch einen Ritualraum. Darren beteuert, seine Mutter Cathrin und Angelina seien dort in die Lava gestürzt, aber auch das konnten die Ermittlungen nicht bestätigen. Spooner habe nur Darrens Aussage und die sei unglaubwürdig. Er glaubt Darren nicht, dass er in Wirklichkeit Adrian Gordon ist und hält sich dabei auf die Nachweise über Adrion Gordons Tod im Alter von drei Jahren. Er ist davon überzeugt, dass der Orden, der Darren verfolgt hat, nur ein Märchen aus den Chroniken der Gordons ist und meint, einen Jungen in Wales namens van Helsing habe es nie gegeben. Auf Kaution lässt er Darren frei.

Im vierten Kapitel verbündet er sich mit Darren, weil er ihm die Geschichte, dass Darren von Phil entführt wurde glaubt. Die beiden machen sich auf den Weg zum alten Haus von Dr. Hermann und stellen fest, dass die Tür plötzlich abgeschlossen ist. Mit Phils Schlüssel gelangen sie hinein, finden Phils Leiche aber nicht mehr. Als Kurz darauf Tom ins Haus kommt, rennt dieser weg, so dass Spooner die Verfolgung aufnimmt.

Die beiden verbünden sich erneut, als Spooner zugeben muss, dass Darren für den Mord Miss Valley durch Murrays korrigierte Aussage ein Alibi hat. Spooner lässt Darren zusammen mit dem Constable Miss Valleys Haus durchsuchen; dafür will Spooner den Fall abschließen und die verschwunden Louis und Angelina als Täter angeben. Als Darren durch das Portal unter dem Steinkreis geht, findet er einen Brief in Louis' Tasche, der Angelinas Schuld am Mord an Miss Valley und Louis' Schuld am Schlossbrand beweist. Edward soll Spooner diesen Brief übergeben.

Dank dieses Briefes überzeugt Spooner den Richter, dass Angelina für den Mord an Miss Valley und den Schlossbrand verantwortlich ist. Der Fall wird geschlossen und seine Versetzung zurück nach England liegt bei seinem Chef auf dem Tisch. Im Gegenzug erhält Darren die Kette Angelinas, die einen Diamanten enthält, mit der an den Schwertgriff der Bibliothek gehört, um dort die Säule öffnen zu können.

Darren besucht Spooner erneut, um ihm mitzuteilen, was in Ralphs Hütte passiert ist.