FANDOM


Dr. Heinz Hermann ist der Familienarzt- und freund der Gordons im ersten Teil von Black Mirror.

Persönliches

Dr. Hermann hat zusammen mit Dr. Winterbottom Pathologie studiert und ist innerhalb der zwölf der Jahre, die
Dr. Hermann

Dr. Hermann in seinem Element am Sitziertisch.

Samuel abwesend war, nach Willow Creek gezogen, allerdings erst lange Zeit nach Samuels Weggang. Er ist 57 Jahre und demnach Pathologe. Er wohnt in einem Haus, das auch als Leichenschauhaus dient, nahe des Leuchtturms an der Straße nach Willow Creek. Es ist das einzige Haus weit und breit.

Offensichtlich hat er guten Kontakt zu Robert Gordon; die beiden arbeiten zusammen an schlechten Experimenten mit Menschen: So findet man immer wieder Briefe von Robert an Hermann, in denen es um Pakete geht. In Roberts Arbeitszimmer findet Samuel heraus, dass Hermann sämtliche Leichen, die bei Roberts Experimenten ums Leben kamen, für ihn entsorgt und außerdem findet Darren in Black Mirror III mehrere Krankenakten mit von Dr. Hermann unterschriebenen Totenscheinen, deren Daten zu Hermanns Lebzeiten noch nicht einmal gewesen waren. Dabei handelt es sich um James Gordon und Ralph Thompson, die beide Patient in Roberts Sanatorium gewesen sind. Dennoch gibt er Samuel gegenüber vor, James auf einem Bild nicht zu (er)kennen. Außerdem beschäftigen sich sowohl Hermann als auch Robert mit dem menschlichen Gehirn. bei Dr. Hermann findet man eines auf seinem Schreibtisch und außerdem mehrere Bücher über das Gehirn des Menschen.

Er obduzierte die Leichen von William, Vic und Henry. In seinem Müllcontainer hat er Skelette und Überreste von Menschen.

Dr. Hermann wird im August 1981 von Samuel Gordon in seinem Leichenschauhaus ermordet. Er liegt anonym begraben auf dem Friedhof von Warmhill.

Black Mirror

Dr. Hermann wird von Samuel darum gebeten, ihm die persönlichen Sachen von William auszuhändigen. Auf der Suche nach dem Pfandschein des ermordeten Henrys bittet er ihn, ihm auch seine persönlichen Sachen auszuhändigen. Da Hermann das erst machen darf, wenn der Fall geschlossen ist, muss Samuel Hermann von Mark ablenken lassen, um in Ruhe danach suchen zu können.

Samuel bittet Dr. Hermann erneut um einen Gefallen, als er die Fotos der roten Symbole entwickeln lassen will. Wiederwillig aber auch beherzt tat Dr. Hermann dies indem auch Samuel ihm einen gefallen tun muß und eine Flasche Fotoentwickler bei Murray zu kaufen soll.

Hermann

Eine Zeichnung vom Pathologen Dr. Heinz Hermann.