FANDOM


JW1

Dr. Winterbottom

Dr. Winterbottom ist Psychologin und die behandelnde Ärztin von Darren in Black Mirror III. Sie soll herausfinden, inwieweit Darren noch zurechnungsfähig ist und seine Aussagen auf Glaubwürdigkeit prüfen.

Persönliches

Dr. Winterbottom ist eine Frau mittleren Alters und zog vor zehn bis zwölf Jahren - also zwischen 1982 und 1984 - anlässlich des Todes ihres früheren Studienfreundes Dr. Heinz Hermann nach Willow Creek, um seiner Familie seelischen Beistand zu liefern. In ihren früheren Jahren haben die beiden gemeinsam Pathologie studiert, als sie aber merkte, dass sie die Behandlung von Lebenden mehr interessierte, wandte sie sich der Psychologie zu. Außerdem hat sie kurz zuvor ein Medizinstudium fast beendet. In Ägypten hat sie einmal Urlaub gemacht und ein Buch über Hieroglyphen an Edward verliehen.

Sie hat ihre Praxis in Willow Creek direkt neben dem Museum. Die Aschenbecher, ein wertvolles Feuerzeug und die Tatsache, dass sie öfters hustet, lassen darauf schließen, dass sie Raucherin ist. Außerdem hängt in ihrer Praxis ein Traumfänger. Ferner hat sie - sehr zur Freude von Darren - auf ihrer Fensterbank ein Newton-Pendel stehen.

Black Mirror III

In Black Mirror III besucht Darren während seines Gefängnisaufenthaltes Dr. Winterbottom täglich und auch danach. Er erzählt ihr alles, was er in Black Mirror II erlebt hat. Später verschreibt sie Darren ein Medikament, das gegen Darrens Visionen und Halluzinationen helfen soll. Außerdem schlägt sie vor, Hypnose an Darren auszuprobieren, um zu verstehen, was seine Visionen ihm sagen sollen. Ihre Aufgabe ist es, Gutachten für den Richter zu erstellen. Sie unterstützt ihn bei der Erinnerung an seine Kindheit, als Darren zusammen mit Angelina vor dem Anwesen im Wald nahe des Leuchtturms spielte und Angelina in ein Loch fiel.

Nach dem Tod seiner Urgroßmutter Victoria bietet sie ihm an, ihm seelischen Beistand zu leisten.

Sie leiht Darren ein Buch über Hieroglyphen, mit dem Darren die Schrift vor dem Portal unter dem Steinkreis entziffern will. Jedoch hatte Darren damit nur wenig bis gar keinen erfolg.