FANDOM


Eleanor wales

Eleanor am Klavier - im Gespräch mit Samuel

Eleanor Gordon (auch: Lady Eleanor) ist die Tochter von Mathias Gordon. Sie taucht in Black Mirror und Black Mirror II auf.

Persönliches

Lady Eleanor wohnte zu Zeiten von Black Mirror im Schloss in Wales. Allerdings wohnt sie dort nicht ihr ganzes Leben: Bereits weit vor 1981 wohnte sie für einige Jahre auf Black Mirror Castle. Sie spielt, genau wie ihr Vater, der ein berühmter Konzertpianist war, leidenschaftlich Klavier und mag melancholische Melodien. Sie schafft aus Altersgründen keine langen Reisen mehr, kann sich aber sehr gut auf ihr Gedächtnis verlassen. Das Rasenmähergeräusch stört sie bei ihrer abendlichen Ruhe am Klavier.

Sie ist mit Richard verheiratet, der wohl ihren Nachnamen übernommen hat. Allerdings wird Richard laut Darren als Bruder von William Gordon im Stammbaum der Gordons geführt. Laut Samuel ist Eleanor die Tochter von Mathias Gordon. Da Richard ihr Mann ist, müssen da zwei Verwandte geheiratet haben. Den Fluch der Gordons hält sie für ein Märchen.

Ihren Vorfahren gegenüber ist sie sehr respektvoll; sie mag es nicht, wenn deren Ruhe gestört wird. Sie erlaubt es Samuel nicht, das Familiengrab zu betreten und nimmt Louis den Schlüssel dafür jeden Abend ab und bewahrt ihn bei sich im Schlafzimmer auf.

Die Experimente ihres Mannes Richard hält sie für unsinnig. Sie ist wütend auf ihn, weil er sich nur noch in seinem Chemielabor im Garten aufhält und sie sich kaum noch sehen. Inzwischen interessiert sie sich nicht mehr dafür, was er macht und wo er ist. Sie hat ihm aus Angst, etwas könnte schiefgehen, verboten, Experimente im Schloss durchzuführen und ihn deshalb in den Garten geschickt.

Als Richard bei einem gescheiterten Versuch in seinem Labor stirbt, zieht sie nach Black Mirror Castle. Dorthin brachte sie Louis mit, weil sie es nicht übers Herz brachte, ihn zu entlassen. Dass sie Wales verlassen hat, verzieh Louis ihr nie. Sie bot ihm an, mit einem Startkapital zurück nach Wales zu gehen, doch Louis lehnte ab, weil es ihm nur um das Schloss in Wales geht.

Die meiste Zeit im Schloss auf Black Mirror verbringt sie damit, zu stricken oder zu lesen. Ferner ist sie Mitglied im Orden.

Bei dem von Louis gelegten Brand stirbt sie in Black Mirror II. Offizielle Todesursache: Herzinfarkt.

Black Mirror

Samuel reist - genau wie einst William - nach Wales, um das Familiengrab, in dem Dergham Gordon liegt, zu besuchen, um den Seelenschlüssel zu finden. Lady Eleanor gestattet ihm, das Gelände abzusuchen, verbietet aber einen Besuch der Familiengruft. Außerdem bringt er ihr den Brief von Victoria.

Nachdem Samuel mit Richards Hilfe ein weiteres Mal ins Grab gelangt, benötigt er einen kreuzartigen Schlüssel, den er, dank Richards Hilfe, im Schmuckkästchen von Eleanor findet.

Black Mirror II

In Black Mirror II wohnt Eleanor wieder auf Black Mirror Castle. Darren gibt sich als Polizist aus und stellt unter
Victoriaeleanor

Victoria Gordon (r) und Eleanor Gordon (l)

anderem auch ihr Fragen. Als Louis das Schloss in Brand setzt, stirbt sie.

In Black Mirror III stellt sich dann heraus, dass sie an einem Herzinfarkt starb.