FANDOM


Gordonhotel

Das Gordons Palace Hotel

Das Gordons Palace Hotel steht im Süden Willow Creeks und wird von Murray betrieben. Es existiert erst seit Black Mirror II.

Über das Gordons Palace Hotel

Das Gordons Palace Hotel wurde dort erbaut, wo vorher das Ashburry Sanatorium stand. Es ist das einzige Hotel weit und breit. Murray nutzt den Namen der Gordons dazu, das Hotel für Touristen interessanter zu machen, da die Mordserien alle zwölf Jahre auf einen männlichen Gordon zurückzuführen sind. Er kaufte das Gebäude des Sanatoriums und renovierte es. Die meisten Insassen des Sanatoriums sind abgehauen, andere wurden in andere Krankengebäude verlegt.

Die Zimmer sind relativ klein: Ein Bett, ein Sessel, ein Kleiderständer und ein Fernseher füllen den Raum. Für jeden Tag, an dem man den Schlüssel in seinem Besitz hat, werden (100) Pfund berechnet. Manche Bereiche des Hotels sind unfertig (in Black Mirror II) oder kaputt. So liegen manche Türen einfach so herum.
Gordonhotel2

Das Gordons Palace Hotel in Black Mirror II

Um sein Hotel interessanter zu machen, plant Murray, die Gräber der Gordons hinter das Hotel, wo sich sonst nur der Gleuceriver-Fluss befindet, umzulegen. Ferner verkauft er mehrere Gordon-Merchandising-Produkte: Samuel-Rucksack, Samuel-Maske, Samuel-Feuerzeug, Plastik-Seelenschlüssel und viel mehr sind im Angebot.

Seit rund zehn Jahren ist in dem Hotel tote Hose. Nur zum Zeitpunkt kurz nach 1981 kamen viele Touristen zwecks der Mordserie nach Willow Creek.

Hinter dem Hotel befindet sich lediglich ein Fluss, in dem Baden verboten ist, da dort einmal zwei Jungen verschwanden und nie wieder auftauchten. Die Leichen wurden auch nie gefunden. Zudem befindet sich dort ein Eingang zu einem der fünf Portale, welcher jedoch nicht mehr erreichbar ist. Links neben dem Hotel gibt es einen Wintergarten, in dem die Gäste essen. Laut Murray ist es ein sehr verschwiegenes Hotel. Laut Darren wirkt das Hotel ungepflegt und nicht sehr freundlich. Bis auf den Preis sei nichts First-Class. Zwei Nächte kosten Darren 90 Pfund; in Black Mirror III zahlt er für jeden Tag, den er den Schlüssel hat, 100 Pfund.

Manche Gäste meinen, sie sähen Geistererscheinungen in den Fluren und hören Geräusche unter dem Hotel.

Unter dem Hotel befindet sich ein unterirdischer Weg, die Kanalisation, wie schon unter dem Sanatorium.

Man kann vermuten, dass Angelina das alte Zimmer von James erwischt hat, denn auch in dem gab es ein Loch unter dem Bett, das nach unten in die Kanalisation führte.

Black Mirror II

Darren bucht ein Zimmer, um nach seiner Ankunft in Willow Creek irgendwo unterzukommen. Außerdem
Gordonhotelzimmer

Angelinas Zimmer in Black Mirror II

nimmt er an, dass Angelina dort ebenfalls ein Zimmer gebucht hat, da es das einzige Hotel weit und breit ist. Von Murray erhält er ein paar Informationen über Angelina, als er ein Zimmer mietet. Als er Murray mit einem Feuer vor dem Hotel ablenkt, nimmt er Angelinas Schlüssel mit, um sich in ihrem Zimmer umzusehen. Unter ihrem Bett findet er einen Gulli, der in die Kanalisation führt. Später entwendet er einen Brief an Angelina, in der sie einen Hinweis gibt, wie man den Gulli öffnen kann.
Kanalisation1

Kanalisation unter Angelinas Bett.

Darren flieht am Ende des vierten Kapitels aus der Mine und kommt wieder in Angelinas Zimmer heraus und wird von Murray erwischt und rausgeschmissen.
Kanalisation2

Darren begibt sich da immer mehr in Gefahr. Als er den Tunnel runterrutschte war erst mal alles Dunkel.

Black Mirror III

Darren findet in seiner Polizeiakte heraus, Murray habe ihn am Donnerstag Abend, an dem Zeitpunkt des
Zimmer

Darrens Zimmer in Black Mirror III

Mordes an Amanda Valley, Murray ihn aus dem Hotel warf, nicht gesehen. Darren macht sich auf dem Weg in Murrays Hotel und verlangt, dass Murray seine Aussage richtig stellt. Im Gegenzug soll Darren ein Foto vor Black Mirror Castle mit einem Messer in der Hand machen. Darren erhält zusätzlich einen Samuel-Rucksack mit einem Samuel-Feuerzeug und einem Plastik-Seelenschlüssel drin sowie eine Kamera und ein blutiges Plastikmesser geschenkt. Außerdem erhält er einen Zimmerschlüssel für ein Zimmer, das viel größer und günstiger sein soll, als sein voriges. Unterschiede erkennt Darren aber nicht. Darren findet in Murrays Büro die Quittung für seine Kaution und stellt Murray zur Rede, als er zum Dank dafür, dass er bei Polizei war, ein Paket in seinem Büro abstellen will. 
In Murrays Büro

Darren in Murrays Büro

Darren kehrt erneut zum Gordons-Palace-Hotel zurück, nachdem er von Phil im alten Haus von Dr. Hermann gefangen genommen wurde. Er hat dort Zettel, wo jemand mit einem M unterschrieben hat, gefunden und schließt auf Murray. Als er ihn erneut zur Rede stellen will, wird Darren beinahe handgreiflich und Murray flieht. Er nutzt die Chance und sieht sich in seinem Büro um, wo er in einem Schrank Bilder findet; unter anderem eines, auf dem Angelina Miss Valley ermordet.

Als Darren nach Victorias Tod einen Brief erhält, in dem Murray mitteilt, dass Darren noch immer seinen Zimmerschlüssel hat und dafür pro Tag 100 Pfund berechnet bekommt, kehrt Darren zum Hotel zurück und gibt ihn ab. Dabei vergisst Darren sich und lässt seinem Jähzorn,unter Einfluss Mordreds, freien Lauf, indem er Murray sagt, was er von ihm hält.Er wollte ihn fast umbringen und Murray konnte sich nur mit Pfefferspray retten das er Darren in die Augen sprühte. Danach brannten Darren so schrecklich die Augen und er sank auf den Boden. Dadurch konnte aber Darren sich wieder kontrollieren. 
Darren im Hotelgang

Darren im Gang des Hotels