FANDOM


Maria Gordon

Maria Gordons Geist im Wald von Willow Creek

Maria Gordon ist die Frau Mordreds gewesen. Sie taucht in Black Mirror III auf.

Persönliches

Über Maria ist nicht viel bekannt: Sie lebte zusammen mit Mordred und Marcus vor rund 800 Jahren auf Black Mirror Castle. Als Mordred ihr das gemeinsame Kind Damian entriss und mit in die Katakomben unter dem Schloss nahm, bat sie Marcus um Hilfe.

Sie wird von Mordred ermordet, als sie sich im Bruderkampf dazwischen warf und Mordreds Klinge ihr Herz durchbohrte.

Seitdem irrt sie in den Wäldern Willow Creeks herum auf der Suche nach ihrem Sohn.

Mehr: Der Fluch der Gordons

Ein Gemälde von ihr hängt im Schlafzimmer von Victoria.

Sie liegt in der alten Kapelle unter dem Schloss neben ihrem Mann Mordred begraben.

Black Mirror III

Darren sieht den Geist von Maria, als er sich in der Hütte Ralphs vor Mordreds schwarzen Hunden versteckt.

Er trifft sie erneut, als er sich nachts auf den Weg zum Schloss machte. Es hat danach ausgesehen, als wolle sie, dass er ihr folge. Plötzlich war sie verschwunden.
Darren sieht die weiße Frau im Wald

Darren sieht die weiße Frau im Wald

Als Mordred die komplette Kontrolle über Darren übernimmt, als Darren sich im Ritualraum befunden hat, flieht Mordred in Darrens Körper Richtung Schloss und begegnet dabei Marias Geist. Sie fragt ihn nach ihrem gemeinsamen Kind und als Mordred ihr sagte, es habe es getötet, greift sie ihn an, so dass Darren wieder zu sich kommt.

Darren öffnet Ihr Grab in der alten Kapelle unter dem Schloss Black Mirror.

Als sich Darren im Schloß in Victorias Zimmer umschaut, betrachtete er sich das Bild von Maria genauer und entdeckte wie der Blutfleck auf dem Bild verschwand.