FANDOM


Ralphshütte

Ralphs Hütte in der Nacht

Ralphs Hütte ist der Wohnraum von Ralph. Seit Black Mirror III ist sie betretbar.

Über Ralphs Hütte

Ralphs Hütte ist aus Holz gebaut und steht so, dass zwischen Boden und Erde ein halber Meter Luft ist. Die Hütte ist sehr unordentlich, heruntergekommen und steht mitten im Wald.

Black Mirror III

Als Darren vor den schwarzen Hunden in der Nacht flieht, landet er in Ralphs Hütte. Da der Haupteingang, durch den er kam, sich eingehakt hat, bohrt er sich einen Weg nach draußen. Dabei findet er eine Kiste mit enem R drauf, darin Mr. Bubby und ein paar Leuchtsticker. Außerdem eine Kutte des Geheim-Ordens mit einem Brief, der kaum noch lesbar ist: So soll sich der Orden auflösen, wenn das Schlimmste nicht verhindert werden kann, damit kein Weg mehr zu ihm führt.

Als Darren Ralph aus Dr. Hermanns Haus befreit, flieht Ralph in seine Hütte. Darren besucht ihn ab und zu und fragt ihn aus.

Als Tom vor Spooner auf der Flucht ist, findet Darren die Leiche von Tom in Ralphs zerstörter Hütte. Die Tür wurde mit einer Axt eingeschlagen und drinnen sieht es schlimmer aus, als in einer Metzgerei. Als Darren im Wald Ralph ein Regenlied singen hört, meint Ralph anschließend, nur mit ihm gespielt zu haben. Darren glaubt, nun die Toten singen zu hören und sieht sich das Haus noch einmal an. Dabei stellt er wohl fest, dass Ralph sich an Tom wegen der Entführung gerächt hat. Darren berichtet daraufhin Spooner davon.