FANDOM


Sally

Sally auf dem Weg zum Badezimmer

Sally Woods ist die Haushälterin auf Black Mirror Castle in Black Mirror II.

Persönliches

Sally hat Ähnlichkeiten mit Denise: Auch sie ist noch sehr jung, blond und passt nicht in die Gegend von Willow Creek. Sie gibt sich größte Mühe, Bates nicht unzufrieden zu stellen, dennoch geraten die beiden öfters aneinander. Sie hat einen Bruder namens Rupert, der 34 Jahre alt ist und Sussex, Südengland, lebt. Er hat Probleme mit Strafzetteln.

Sally wuchs auf einem Bauernhof in Sussex auf, den ihr Bruder übernahm.

Ihre Aufgaben im Schloss als Haushaltshilfe sind Kochen und Putzen - für sie Decksarbeiten. An ihrem ersten Tag machte sie Lady Victoria ein paar Vorschläge, wie man das Schloss umdekorieren könnte; prompt verbot Bates ihr, mit Victoria zu reden. Louis beschreibt sie als lausig; sie soll ihre Nase lieber wieder in ihrer Klatschzeitschriften stecken. Im Schloss findet sie alles und jeden langweilig; sie erhoffte sich Feste, wie es zu einem Schloss gehört. Sie hatte sich alles am Schloss und an ihrer Arbeit anders vorgestellt. Es kommt ihr vor, wie in einer Gruft. Mithin will sie fort aus Willow Creek, irgendwohin, wo Leben in der Bude ist. Nach eigenen Angaben zu einem Filmstar oder einem Musiker.

Als sie einmal ein Gespräch über den verbotenen Flügel belauscht hatte und Bates das mitbekam, hat dieser sich so aufgeregt, dass er Blut spuckte und von Sally gestützt werden musste.

Sie hat den Geist von Samuel Gordon an einem Fenster des verbotenen Flügels gesehen.

Bates hatte extra sie ausgesucht, um seinen Job nicht zu verlieren. Sie verkörpert alles, was ihm zuwider ist: Disziplinlosigkeit, Unordnung, Unzuverlässigkeit und Geschwätzigkeit. Ferner ist sie nicht fleißig. Victoria nimmt an, dass sie Bates keine Entlastung ist.

Darren findet Sally ermordet im Badezimmer des Schlosses. Ihr Gesicht war aufgequollen und verbrüht. Das Fenster im Badezimmer war geöffnet und heißes Wasser in die Badewanne eingelassen. Ihr Finger weist auf ein B, das an der Badewanne sichtbar wird, als Darren heißes Wasser einließ. Der Täter wollte wohl, dass Darren sich von Bates fernhält. Offiziell gilt ihr Tod Anfang November 1993 als Folge des Schlossbrandes. Sie liegt auf dem Friedhof von Warmhill direkt beim Eingang zur Kirche begraben. Darren sagt in Black Mirror III, Angelina habe sie ermordet. Indirekt gibt sie auch zu, es gewesen zu sein. Es ist anzunehmen, dass Sally genau dann ermordet wurde, als Darren mit Cathrin geredet hat. Danach hat Angelina wohl Cathrin mitgenommen.

Black Mirror II

Darren lockt Sally aus der Küche, indem er das Badezimmer mit Gummistiefeln einsaut. Um keinen Ärger von Bates zu bekommen, putzt sie das Badezimmer sofort sauber. Zeitgleich kann Darren die wertvolle Teekanne entwenden und die Teamtime einläuten lassen, um im Foyer ungestört den Menhir untersuchen zu können.

Danach versuchte er über Sally ein paar Informationen über Sir Egmont zu bekommen. Da er sich als Polizist ausgibt, verlangt sie als Gegenleistung, dass Darren die Strafzettel ihres Bruders Rupert verfallen lässt.

Um Bates und Sally abzulenken, überschwemmt Darren das Badezimmer indem er den Wischmopp auf den Abfluss legt, und schiebt Sally die Schuld zu.

Darren findet Sally ermordet im Badezimmer. Es ist anzunehmen, dass die verfluchte Angelina sie ermordet hat, da Louis vorgibt, kein Mörder zu sein.

Kurz zuvor sollte sie Louis bescheid sagen, dass er Reisetickets für Darren nach Florida besorgen soll.